steine bemalen
Basteln mit Kindern,  Dekoration & Wohnen,  DIY & Basteln,  Lettering,  Upcycling

Mein kreativer Herbst – Steine bemalen mit Kindern

Draußen wird es langsam etwas kühler, die Tage werden kürzer…Der Herbst ist DIE Zeit, um kreativ zu werden. Mit einer warmen Tasse Kakao und ein paar Bastelmaterialien machen wir es uns ganz gemütlich, wenn es draußen stürmt und regnet. Als kleine Anregung für kreative Stunden mit Euren Kindern – oder auch ohne 😉 kann ich Euch eine sehr entspannende Tätigkeit ans Herz legen: Steine bemalen.

Ich persönlich finde das Bemalen oder Belettern von Steinen sehr entschleunigend, ja schon fast meditativ. Zudem macht das Arbeiten mit Naturmaterialien auch schon den Kleinsten so richtig Spaß. Die Kinder können im Wald auf Stein-Suche gehen und diese dann ganz individuell gestalten. Welche Stifte und Farben Ihr dazu am besten verwendet, zeige ich Euch in diesem Beitrag.

Steine bemalen - DIY mit Kindern im Herbst

Steine bemalen – die besten Tipps

Als recht glatte und schöne runde Stein- bzw. Kiesform eignet sich besonders gut Donaukies bzw. Isarkies in der Körnung 16 / 32 mm. Diesen bekommt Ihr bei bestimmten Baustoffanbietern oder z.B. hier.

Bevor Ihr mit dem Steine bemalen startet, empfehle ich Euch, die Steine gründlich zu waschen. Bei Schmutzrückständen kann es sonst ganz schnell passieren, dass Euch die empfindlichen Stiftspitzen kaputt gehen und ausfransen.

Nach dem Waschen und Trocknen der Steine könnt Ihr dann loslegen. Für permanente und filigrane Beschriftungen /Letterings oder Mandalas eignen sich wasserfeste Glanzlack Marker, am besten in der Stärke 0,8 mm oder 1,0 mm.

Etwas „kinderfreundlicher“ von der Stifthandhabung her sind diese Acrylmarker – ich persönlich verwende diese Stifte sehr gerne für diverse Oberflächen und habe sie in allen möglichen Farben und Stärken zuhause ;).

Meine Kinder lieben es, Naturmaterialien wie Steine und Holz mit dem Pinsel oder den Händchen zu bemalen. Dazu verwende ich am liebsten Kreidefarben. Die sind wasserlöslich und somit leicht abwaschbar von kleinen Kinderhänden. Zudem halten sie erstaunlich gut auf den Steinen 😉

Steine bemalen mit Kindern

Ich habe sowohl mit Acrylfarben, als auch mit Kreidefarben das Bemalen der Steine getestet und konnte kaum einen Unterschied in Bezug auf die Farbdeckung und Handhabung feststellen.

Um sehr glatte Farbkanten zu erzielen, werden die Steine vor dem Bemalen mit etwas Washi Tape* abgeklebt. Nach dem Trocknen der Farbe kann dies problemlos entfernt werden.

Besonders hübsch wirken die bemalten Steine auf einem kleinen Deko Tablett oder wie auf meinem Foto hier auf einer Holzscheibe.

Ich hoffe, diese Bastelanleitung zum Steine bemalen hat euch gut gefallen. Für eine weitere herbstliche Kreatividee mit Naturmaterialien kann ich Euch diesen Beitrag ans Herz legen. Er ist einer meiner beliebtesten Herbst DIY Beiträge auf dem Blog 🙂

Nun wünsche ich Euch ganz viel Spaß beim Kreativsein. Macht es Euch gemütlich.

Liebste Grüße,

Eure Isabel

Steine bemalen - DIY mit Kindern im Herbst

*Dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung / Kooperation sowie Affiliate Links. Durch das Klicken auf die Links und Bestellen der Ware erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt Ihr mich und meine Website, damit ich weitere DIYs für Euch produzieren kann. Für Euch ändert sich jedoch nichts am Preis.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.